Gedenktag 2018 - Rückert-Gymnasium Berlin

Logo
Rückert-Gymnasium
Rückert-Logo
Logo
Logo
Direkt zum Seiteninhalt
Archiv
Logo
Die Veranstaltung zum Internationalen Holocaust-Gedenktag (27.01.) fand nun schon zum vierten Mal in der gut besuchten Aula des Rückert-Gymnasiums statt.

Zu der Gedenkveranstaltung am Sonntag, dem 21.01. hatte der Trägerverein des bekannten Ausstellungsprojekts Wir waren Nachbarn im Rathaus Schöneberg eingeladen.

Nach der musikalischen Einstimmung am Klavier durch Maxime Parmentier (Schüler) verlas der Leiter des Fachbereichs Gesellschaftswissenschaften, Herr Uwe Eichhorn, die Begrüßungsworte des Schulleiters des Rückert-Gymnasiums, Dr. Jörg Balke, der verhindert war. Anschließend sprachen die Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler sowie die Bezirksstadträtin für Bildung, Kultur und Soziales, Jutta Kaddatz, Grußworte. Frau Kaddatz dankte der Rückert-Schulgemeinschaft ausdrücklich für die bisher geleistete Erinnerungsarbeit.

Andreas Kling, Musik- und Französischlehrer, führte wieder als Moderator und Vortragender verschiedener Lieder durch das Programm, begleitet von Benedict Goebel am Klavier.

Die diesjährige Veranstaltung stand unter dem Motto "Unerhörte Stimmen". Im Mittelpunkt des Programms stand diesmal Kurt Tucholsky mit seinem Zitat "Ich bin ein aufgehörter Schriftsteller". Tucholsky war mit seinen Schriften ein früher und scharfsinniger Kritiker des heraufziehenden Nationalsozialismus. Der Berliner Schauspieler und Regisseur Heinrich Rolfing trug eindrucksvoll Texte und Briefe von Tucholsky vor.

Frau Dr. Simone Ladwig-Winters wies auf die Hörstationen sowie auf neue Alben in der Ausstellung hin.

Wir danken allen Mitwirkenden und den Veranstaltern, besonders Regina Szepansky, für die Organisation der Veranstaltung zusammen mit dem Team der Nachbarnausstellung. Der Dank gilt auch den Schülern der Technik-AG, die wieder für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sorgten.

Im nächsten Jahr wird die Veranstaltung wieder wie früher im Rathaus Schöneberg stattfinden.

Mitarbeit, Text und Fotos: Peter Kersten  -  Illustration: Wir waren Nachbarn   Auf die Bilder klicken!
Bild
Bild
10825 Berlin    Mettestr. 8    (030) 90 277 71 73
Zurück zum Seiteninhalt