Kursfahrten London 2019 - Rückert-Gymnasium Berlin

Willkommen auf unserer Website!
Berlin-Schöneberg
(030) 90 277 71 73
Rückert-Gymnasium Logo
Rückert-Gymnasium Berlin
Rückert-Gymnasium Berlin
Direkt zum Seiteninhalt
Kursfahrt nach London – 3. Semester
von Osama Alrachoani, Denise Drescher, Simon Jesse

Am 24.9.2019 flogen der Geografie-, Biologie-, Geschichte- und Englisch-Leistungskurs in Begleitung von Frau Angerhoefer, Frau Behrens, Herrn Günther und Herrn Hoffmann nach London. Fünf Tage lang erkundeten über fünfzig Schüler*innen die Stadt. Für die vier Kurse wurden zahlreiche unterschiedliche Aktivitäten durchgeführt.

Die Schüler*innen des Englisch-Leistungskurses beispielsweise besuchten das Apollo Theatre und sahen dort “Everybody’s Talking About Jamie”, ein Musical über einen Jugendlichen, der Drag Queen werden will. Zudem waren sie im Noël Coward Theatre, um sich das Tennessee Williams-Stück “The Night of The Iguana” anzusehen. In dem Theaterstück geht es um einen als Reiseleiter tätigen ehemaligen Pfarrer, der aufgrund seiner Beziehung mit einem minderjährigen Mädchen in Schwierigkeiten gerät. Ein weiteres Highlight war der Besuch des Old Baileys, dem Zentralen Strafgerichtshof in London. Nach einer kurzweiligen Einführung in die Geschichte des Gebäudes und einigen Anekdoten durften die Schüler*innen einer Verhandlung beiwohnen.

Der Geografie- und der Englisch-Leistungskurs erkundeten zusammen die Brick Lane - eine Straße im Londoner Stadtbezirk Tower Hamlets. Dort versuchten beide Leistungskurse, einen Eindruck von der ethnischen Segregation des Quartiers zu erhalten. Außerdem besuchten der Geografie- und der Biologie-Leistungskurs das ehemalige Olympiagelände Stratford und untersuchten dieses auf nachhaltige Nutzung sowie Folgen der Olympischen Spiele 2012 für den Stadtteil.

Der Bio-LK besuchte die „Royal Botanic Gardens“ und besichtigte dabei Gewächshäuser   wie   das   „Palm House“, „Alpine House“ oder die „Climbers and Creppers“ (großer Turm im asiatischen Stil). Als besonders nervenaufreibend stellte sich jedoch der „Treetop Walkway“ heraus, da sich die 200 Meter lange Plattform in etwa 18 Meter Höhe über dem Boden befand und somit eine ganz andere Perspektive auf die Kew Gardens ermöglichte. Das Science Museum bot eine große Anzahl sehenswerter Ausstellungen. Besonders beeindruckt war der Bio-Leistungskurs von der Dinosaurier-Ausstellung, da die Umsetzung spannend und anschaulich war. Einen weiteren Programmpunkt stellte die Urban Greens Tour dar, während der verschiedene Stadtbegrünungsprojekte besichtigt wurden, beispielsweise die Begrünung der Fassaden leerstehender Häuser, um die Natur in die Stadt zu integrieren.

Für den Geschichts-Leistungskurs ging es bei der Kursfahrt um den Umgang mit Vergangenheit im öffentlichen Raum. Das „Imperial War Museum“ – unweit von unserem Hostel gelegen – machte die Schrecken der beiden Weltkriege und des Holocausts eindringlich deutlich, zeigte aber auch, dass sich der Umgang mit Geschichte in Großbritannien von dem in Deutschland unterscheidet. Das wurde auch an den zahlreichen Denkmälern in Londons Straßen deutlich, die der LK analysierte. Auf einer Jack-The-Ripper-Tour erfuhren wir, dass dieses Thema in englischen Schulen behandelt wird, um die soziale Struktur Londons Ende des 19. Jahrhunderts zu verdeutlichen.



Wir genossen zudem die Phasen der Freizeit, in denen London auf eigene Faust erkundet werden konnte. Letztendlich war die Kursfahrt eine bereichernde Erfahrung für uns alle, weil sich die Schüler*innen der vier Kurse noch besser kennengelernt haben und wir vieles in London erleben durften.
Mettestraße 8
10825 Berlin
(+49) 30 90 277 71 73
MO bis FR  7:30 13:45 Uhr
SA + SO geschlossen
Rückert-Gymnasium   |   Berlin-Schöneberg
Created with WebSite X5
Rückert-Gymnasium Berlin
Zurück zum Seiteninhalt