Suchtprävention - Rückert-Gymnasium Berlin

Willkommen auf unserer Website!
Berlin-Schöneberg
(030) 90 277 71 73
Rückert-Gymnasium Logo
Rückert-Gymnasium Berlin
Rückert-Gymnasium Berlin
Direkt zum Seiteninhalt
Suchtprävention am Rückert-Gymnasium

Die Präventionsarbeit am Rückert-Gymnasium bekam vor ungefähr zwei Jahren neuen Wind und befindet sich momentan in einer Phase der Etablierung.

Besonders der Bereich der Gesundheitsprävention stand bislang im Fokus der Arbeit. Hier nehmen die 7. Klassen einmal jährlich an einem Beratungsworkshop bei „pro familia“ teil, bei dem es um Prävention im Bereich der Sexualkunde geht. Dies konnten wir über die Jahre sehr gut etablieren und wird von den Schülerinnen und Schülern hervorragend angenommen, da dieses sensible Thema einmal außerhalb des Klassenraums in geschlechtergetrennten Gruppen ohne die Anwesenheit der Lehrerinnen und Lehrer besprochen wird.

Weiterhin konnten wir durch den Einsatz von Frau Schmidt-Lorenz im Jahr 2019 erstmalig Frau Wilkening als Expertin für Suchtprävention für das Rückert-Gymnasium gewinnen. Sie geht in allen Klassen auf individuelle Probleme ein, die vorher auch z. B. von Klassenlehrerinnen und -lehrern kommuniziert werden können. Dabei spricht sie nicht nur den Alkohol- und Drogenmissbrauch an, sondern ist auch auf dem Gebiet der Spielsucht (Handy, PC, Konsolen) bewandert. Für die Eltern der 7. und 8. Klassen wird dabei ein Elternabend angeboten, sodass auch diese einen guten Einblick in die Arbeit von Frau Wilkening und gleichzeitig einen fachlichen Blick erhalten. So kann die Präventionsarbeit auch zu Hause fortgeführt werden.

Im letzten Schuljahr nahmen einige Klassen (6.-9.) erstmalig am Anti-Rauch-wettbewerb „be smart - don’t start“ und waren hier auch erfolgreich, indem meistens Teilnahmeurkunden ausgestellt wurden. Einige Klassen hatten hier sehr schöne kreative Arbeiten eingereicht. Auch hier ist angedacht, dies als festen Bestandteil der Präventionsarbeit zu installieren.

Weiterhin gibt es die Kommunikations- und Teamprojektwochen in den 5. und 6. Klassen, die dem Bereich der Gewaltprävention zugeordnet werden können. Diese werden von den Klassenlehrerinnen und -lehrer eigenständig organisiert, hier wird auch oft mit dem Ganztag zusammengearbeitet. Auch außerschulische Organisationen werden hier zum Teil genutzt, wie z. B. die „Kurzzeithelden“.

Wie bereits erwähnt leistet der Ganztag am Rückert-Gymnasium einen wichtigen Beitrag zur Präventionsarbeit.

Christine Walla, Kontaktlehrerin für Suchtprävention bis 2019
Mettestraße 8
10825 Berlin
(+49) 30 90 277 71 73
MO bis FR  7:30 13:45 Uhr
SA + SO geschlossen
Rückert-Gymnasium   |   Berlin-Schöneberg
Created with WebSite X5
Rückert-Gymnasium Berlin
Zurück zum Seiteninhalt